Messe-Rückblick 2019
30.04.2019 15:58
von Genuss-im-Süden.de

Nachbericht zur Messe in Stuttgart 2019

Ein bundesweit einzigartiges Angebot zum Thema „Nachhaltigkeit“ lieferte die diesjährige Messe in Stuttgart. Mit hohen Besucherzahlen ist die Frühjahrsmesse am Sonntag, 28. April, mit einem sehr guten Ergebnis zu Ende gegangen. 92.000 interessierte Besucher und 1496 Aussteller haben gemeinsam ein stimmungsvolles Frühlingsfest gefeiert und »Genuss im Süden« war mit seinem ersten Gemeinschaftsstand mit dabei. Ein Rückblick.

„Der gesamte Messeverbund hat sich auf einem ausgezeichneten Niveau weiterentwickelt und eindrucksvoll bewiesen, dass es in Deutschland keine vergleichbare Veranstaltung zum Thema ‚Nachhaltigkeit‘ gibt“, sagte Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart, in einem Abschluss-Interview.

Angebote und Themen treffen Publikumsinteresse



Aktuelle Themen und Weiterentwicklungen sind vom Publikum sehr gut angenommen worden. Die feurigen Angebote der „BBQ-Week“ auf der GARTEN Messe und der »Genuss im Süden« Gemeinschaftsstand, mit seinen regionalen Produkten, waren ein beliebter Anziehungspunkt. Mitmachen und Probieren war ein großes Thema für die Messebesucher: Jede Menge Verkostungsstände, Workshops sowie eine Vielzahl an Vorträgen luden zur aktiven Teilnahme der Besucher ein und konnten überzeugen. Dies schlug sich in der Verweildauer der Besucher nieder: Im Schnitt blieben die Besucher mehr als viereinhalb Stunden auf dem Messegelände. Ein Drittel von ihnen nahm eine Anreise von über 50 Kilometern auf sich, um das einzigartige Messeangebot in Anspruch zu nehmen. Die Besucher waren sehr zufrieden und vergaben in ihrer Bewertung die Schulnote „zwei“ für das umfangreiche Messeangebot. 93 Prozent der Befragten gaben an, die Messen weiterempfehlen zu wollen.

Der Genuss im Süden Gemeinschaftsstand

Der Grillbereich, die BBQ-Week, war ebenfalls ein Publikumsmagnet der GARTEN in Stuttgart. Hier hatte »Genuss im Süden« den Gemeinschaftsstand seiner Fördermitglieder aufgestellt. Neben der, mit dem Kikeriki 2018 prämierten, Waldhof Ölmanufaktur und den feurigen Chilisaucen von Ravensfeuer, konnten sich die Messebesucher auch von den hohen Qualitätsansprüchen der SARY Wagyu-Zucht und den kreativen Produkten von Ausemländle überzeugen. Eine bunte Vielfalt an unterschiedlichen Erzeugnissen! Alle teilnehmenden Mitglieder hatten die Möglichkeit, ihre regionalen Produkte bekannter zu machen, Kontakte zu den Verbrauchern sowie neue Geschäftskontakte zu knüpfen und dabei gleichzeitig auch auf das gemeinsame Anliegen aller Mitglieder von »Genuss im Süden« aufmerksam zu machen, nämlich die regionale Herstellung und den Handel von der Alb bis zum Bodensee und von Oberschwaben bis ins Allgäu aktiv zu fördern. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle vielmals bei euch bedanken!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der erste Gemeinschaftsstand von »Genuss im Süden« in Stuttgart ein Erfolg war, der sich im nächsten Jahr, mit mehr Teilnehmern, aber bestimmt noch steigern lässt! Wir würden uns freuen, neben unseren diesjährigen Messeteilnehmern, 2020 noch weitere engagierte Fördermitglieder für unseren Messestand zu gewinnen. Denn nur gemeinsam ist unsere Initiative stark und kann in der Lebensmittelbranche etwas bewegen! Daher der Aufruf an alle Unschlüssigen, sich schon jetzt Gedanken über eine Fördermitgliedschaft und Teilnahme an zukünftigen Projekten und kommenden Aktionen zu machen. Über diese halten wir euch in unseren News und dem Newsletter natürlich auf dem Laufenden. Außerdem freuen wir uns jederzeit auch über Kritik, Anregungen und Ideen, wie wir unsere Arbeit verbessern und erfolgreich weiter ausbauen können. Also, lasst es uns wissen!

Die nächste GARTEN Messe in Stuttgart findet übrigens vom 16.04. – 19.04.2020 satt. Wir von »Genuss im Süden« werden auf jeden Fall wieder dabei sein und ihr hoffentlich auch!

 

Zurück

Copyright 2019 »Genuss im Süden«
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK!