Passend zu Fasching!
28.02.2022 13:54
von Genuss-im-Süden.de

Feine Hefezopfbuchteln aus dem Backofen!

Der Fasching wird auch in diesem Jahr wieder von einigen trüben Ereignissen überschattet. Um zumindest etwas warme Stimmung aufkommen zu lassen, hat "Genuss im Süden" den Backofen angeheizt um duftende Hefezopfbuchteln zu backen. Riecht ihr schon das feine, hausgemachte Backwerk? Natürlich haben wir es hauptsächlich mit Zutaten aus der Region hergestellt. Es lohnt sich das fluffige, regionale Hefegebäck nachzubacken – eure Lieben werden sich freuen!

Zutaten für 14 Buchteln:

  • 300 g Milch
  • 50 g Butter
  • 20 g Hefe, 1/2 Würfel frische Hefe
  • 50 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Eigelb, verquirlt

Zubereitung:

Die Hefe in eine Tasse mit der lauwarmen Milch und der weichen Butter bröckeln. Mit einem Löffel rühren, bis sie sich aufgelöst hat.

Das Mehl und Salz in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die lauwarme Hefe-Mischung in die Mulde gießen. Mit etwas Mehl vom Rand vermischen und ein paar Minuten stehen lassen. Danach die Zutaten zu einem weichen Teig verkneten – mit der Küchenmaschine oder per Hand - und an einem warmen Ort ruhen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat.

Eine Springform oder Kastenform mit Butter ausstreichen und etwas Zucker ausstreuen. Den Teig in 14 Teigportionen teilen mit den Händen zu Kugeln formen. Mit etwas Abstand zueinander in die Form setzen. Noch einmal abdecken und mindestens 20 Minuten gehen lassen. Die Buchteln mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und dem Hagelzucker bestreuen

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Buchteln 20-25 Minuten hellbraun backen. Dazu schmecken Vanillesoße, Obstkompott oder Marmelade.

Lasst es euch schmecken!

 

Zurück

Copyright 2022 »Genuss im Süden«
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK!