Kurse für Direktvermarkter
14.10.2019 15:58
von Genuss-im-Süden.de

Kurse für Direktvermarkter: Ernährungstrends, Superfood und Social Media – was heute wichtig ist

Neue Kurse für eine erfolgreiche Vermarktung: Von November bis März werden für Direktvermarkter verschiedenste Kurse angeboten. Deren Themen reichen von neuen Wegen und Instrumenten des Verkaufs wie Automatensysteme, Digitale Plattformen und eine sinnvolle Nutzung von Social Media bis hin zu einem Käse-Seminar.

Aber auch aktuelle Ernährung- und Foodtrends werden aufgezeigt. Organisiert werden die acht Kurse von der Allgäu GmbH und dem Fachzentrum für Diversifizierung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten. Die Kurse finden von November 2019 bis März 2020 in Kempten statt.

Vom Bauernhof über die Sennalpe, vom Hofladen über das Automatenhäusle, die Seminare bieten allen Produzenten viele Ideen und handfeste Tipps für die immer wichtiger werdende Direktvermarktung. Denn beide Seiten profitieren: Der Kunde will nachhaltig konsumieren. Vor Ort kann er Regionalität, Qualität und Fairness überprüfen. Und für den Anbieter erhöht sich der ökonomische Aspekt. So entstehen vertrauensvolle Beziehungen, der Einkauf wird zu einem Erlebnis. Das Potential für den Einkauf ab Hof im Allgäu ist groß, denn wohl keine Branche prägt das Allgäu mehr als die Landwirtschaft.

Alle Termine und Informationen finden sich unter https://standort.allgaeu.de/direktvermarkterwochen. Der Teilnehmerbeitrag pro Seminar beläuft sich auf 15 Euro.

Die folgende Seminarreihe wird 2019/2020 durchgeführt:

  • Direktvermarktung mit Automaten und Vertrauenskassen
  • Allgäuer Käseseminar - vom Produkt über die Präsentation bis zum Verkauf
  • Allgäuer Käseseminar: Besichtigung einer Schaukäserei
  • Direktvermarktung auf Digitalen Plattformen
  • Verpackungen mit Blick auf aktuelle gesellschaftliche Trends
  • Social Media in der Direktvermarktung - aus der Praxis für die Praxis (Einsteigerseminar)
  • Social Media in der Direktvermarktung - aus der Praxis für die Praxis (Aufbauseminar)
  • Direktvermarktung mal anders gedacht: Aktuelle Ernährungs- und Foodtrends und deren Chancen

Die Seminare sprechen insbesondere Landwirte, Direktvermarkter, (Hof-)Käsereien/Sennereien, Sennalpen und weitere Interessierte im Allgäu an.

Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bieten jedes Jahr über die Akademie für Diversifizierung Qualifizierungsmaßnahmen für landwirtschaftliche Unternehmerinnen und Unternehmer in Bayern an. Eine Anmeldung ist auch unter www.weiterbildung.bayern.de über das Angebot der Akademie für Diversifizierung (nach AELF Kempten filtern) möglich.

Ansprechpartner:

Simone Zehnpfennig
Allgäu GmbH / Kommunikation
zehnpfennig@allgaeu.de
Telefon: +49-831-57537-37
 
Text- und Bildquelle: Pressetext Allgäu GmbH www.allgaeu.de

Zurück

Copyright 2020 »Genuss im Süden«
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK!