FOOD & LIFE 2020 abgesagt
22.10.2020 09:15
von Genuss-im-Süden.de

FOOD & LIFE 2020 abgesagt

Die vom 25. bis 29. November 2020 geplante FOOD & LIFE findet als Konsequenz der aktuellen Corona-Entwicklungen nicht statt: Steigende Infektionszahlen und nicht berechenbare Rahmenbedingungen und Restriktionen für die Aussteller, sowie eine zunehmende Unsicherheit auf Seiten der Aussteller und Besucher haben zu dieser Entscheidung geführt.

„Die letzten Tage haben gezeigt, dass die aktuellen Entwicklungen, gerade in Hinblick auf nationale Reiserestriktionen, hochschnellende Infektionszahlen und lokale Lockdowns durch die Politik Unwägbarkeiten in einer Art mit sich bringen, die uns keine andere Möglichkeit lassen, als schweren Herzens den Schritt zu gehen und die Münchner Traditionsveranstaltungen Heim+Handwerk und FOOD & LIFE für das Durchführungsjahr 2020 abzusagen“, sagt Dieter Dohr, Vorsitzender der Geschäftsführung der Veranstalterorganisation GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH. Trotz des sicheren Hygienekonzeptes, das mit den zuständigen Behörden erarbeitet wurde sowie dem Engagement vieler Aussteller, das zu zahlreichen Anmeldungen geführt hat, gibt es in bewegten Zeiten wie diesen keine ausreichende Planungssicherheit für die Branche. Die hochvolatile Lage und jüngsten Entwicklungen bergen eine zu hohe Unsicherheit für alle Beteiligten.

„Wir hatten in den letzten Wochen das Ohr sehr nah am Markt, insbesondere standen wir in engem Kontakt zu unseren Ausstellern und auch Besuchern. Viele haben weiterhin ein hohes Interesse, Produkte und Neuheiten im persönlichen Kontakt vorzustellen bzw. zu erleben und bekennen sich klar zu unseren Messen“, so Dieter Dohr und ergänzt weiter: „Auch und gerade deshalb haben wir uns diese Entscheidung wahrlich nicht leicht gemacht und bedauern die Absage zutiefst.“
Die nächste FOOD & LIFE finden vom 01. bis 05.12.2021 auf dem Messegelände München statt.

 
Sie möchten, dass »Genuss im Süden« auch über Sie berichtet? Dann schreiben Sie uns HIER!

Zurück

Copyright 2020 »Genuss im Süden«
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK!